In wenigen Wochen öffnet die opti 2019 in München ihre Tore für Aussteller und Besucher. Optikernetz hat im Vorfeld einige der Aussteller zu ihrem Messeauftritt befragt. Lesen Sie in dieser Reihe das Interview mit der Alcon Pharma GmbH.

Optikernetz: Was erwartet die Besucher der opti 2019 an Ihrem Stand? Welche Produkte bzw. Dienstleistungen stehen im Fokus?

Alcon: Unser diesjähriger opti-Schwerpunkt wird auf Produkt- und Service-Innovationen liegen.
So werden wir zum einen die neue AIR OPTIX® plus HydraGlyde® Kontaktlinsenfamilie vorstellen. Die AIR OPTIX® plus HydraGlyde® Kontaktlinsenfamilie kombiniert zwei innovative Technologien und ist seit Ende 2018 erweitert um die multifokale und torische Variante.

Aber auch die Fortsetzung der reichweitenstarken Mediakampagne von Alcon – mit TV- und Online-Werbung zur Unterstützung des Fachhandels bei der Gewinnung von Neuträgern über InContact, dem digitalen Schaufenster des Augenoptikers – wird ein großes Thema sein.

Optikernetz: In welcher Richtung bewegt sich die Augenoptik in den nächsten Jahren weiter und inwieweit tragen Sie diesem Wandel mit ihrem Produkt/Dienstleistung Rechnung?

Alcon: Der Trend zu den modernen Austauschsystemen wird sich auch im nächsten Jahr fortsetzen. Das gilt insbesondere für hochwertige Silikon-Hydrogel Tages- und Monatslinsen wie z.B. die DAILIES TOTAL1 bzw. die AIR OPTIX plus Hydraglyde.

Moderne Austauschsysteme erfüllen die Anforderungen junger, anspruchsvoller Träger und bieten die besten Lösungen für alle Tragegewohnheiten.

Überproportionales Wachstum werden wir weiterhin in der torischen Versorgung sowie der Anpassung von Gleitsicht-Kontaktlinsen sehen. Dieses ist vor allem in der immer besseren Produktqualität sowie den breiteren Portfolien aller Hersteller begründet. Gerade im Bereich der torischen und multifokalen Kontaktlinsen bietet Alcon dem augenoptischen Fachhandel ein umfangreiches und innovatives Portfolio an – für die individuellen Ansprüche der Kontaktlinsenträger.
Wir werden in 2019 unseren Schwerpunkt wieder auf Produkt- und Service-Innovationen legen, um unsere Partner nachhaltig bei der Entwicklung des Kontaktlinsen-Geschäfts zu unterstützen. Alcon bietet in diesem Bereich – neben einer Vielzahl weiterer Services – u.a. die Initiative „Mission Service“, welche die Dienstleistungen des Augenoptikers in den Fokus stellt und dazu beitragen soll, neue Kontaktlinsenträger zu gewinnen, die von Anfang an gut betreut werden und so lange zufrieden Kontaktlinsen tragen können.

Wir legen aber auch in Zukunft viel Wert auf die Erweiterung des Angebots von innovativen Premiumprodukten, die zudem mit attraktiven Marketing-Initiativen bei den Konsumenten in den Mittelpunkt gestellt werden.

Optikernetz: Was erwarten Sie vom Jahr 2019?

Alcon: Als Marktführer wird unser eigener Schwerpunkt auch in 2019 auf der Entwicklung des Kontaktlinsenmarktes in Deutschland liegen.

Es freut uns daher besonders, dass wir in 2019 wieder massiv in eine groß angelegte Media-Offensive mit TV- und Online-Werbung – mit dem Fokus auf den augenoptischen Fachhandel – investieren werden.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×