Der Brillenglashersteller optoVision heißt mit Sandra Rohne eine neue Gebietsleiterin für den Großraum Berlin im Team willkommen.

Bisher war Sandra Rohne im Außendienst eines Fassungsherstellers tätig, weshalb sie für viele Optiker aus ihrem Reisegebiet bereits ein bekanntes Gesicht sein wird. Ihre nun 20-jährige Karriere in der Branche startete sie in Sachsen-Anhalt, wo sie als Augenoptikergesellin u. a. bei traditionellen Optikern tätig war.

Das Team von optoVision freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht der neuen Kollegin einen erfolgreichen Start.



Augenoptiker- und Optometristenverband NRW
(Landesinnungsverband)
Ruhrallee 9
44139 Dortmund

Telefon 0231 55 22-100
Fax 0231 55 22-111
E-Mail info(at)aov-nrw.de ×